Aktuelles

Geplante / beschlossene Entlastungen 2022

05.04.2022

Im Zusammenhang mit erheblichen Preissteigerungen (insbesondere im Energiebereich) sollen die Bürger u.a. mit den folgenden ausgewählten Maßnahmen finanziell entlastet werden:

  • Anhebung der Entfernungspauschale für Pendler

       ab dem 21. Kilometer um 3 Cent von 35 Cent auf 38 Cent

  • Anhebung des Arbeitnehmer-Pauschbetrags

       von 1.000 EUR auf 1.200 EUR

  • Anhebung des Grundfreibetrags bei der Einkommensteuer

       um 363 EUR auf 10.347 EUR

  • Senkung der Energiesteuer auf Kraftstoffe für drei Monate

       Benzin 30 Cent je Liter, Diesel 14 Cent je Liter

  • Energiepauschale

       Zahlung einer der Einkommensteuer unterliegenden einmaligen Energiepauschale in Höhe von
      300 EUR 
an alle Erwerbstätigen

  • vergünstigte Tickets

       Bereitstellung vergünstigter Tickets für den ÖPNV (Ticket für 9 Euro/Monat für 90 Tage)

  • Einmalzahlung für Familien

       100 EUR pro Kind

  • degressive Abschreibung

       Verlängerung um 1 Jahr für Wirtschaftsgüter, die im Jahr 2022 angeschafft oder hergestellt werden

  • Home-Office-Pauschale

       Verlängerung um ein Jahr bis zum 31.12.2022

 

Für Rückfragen hierzu kommen Sie gerne auf uns zu.

Ihr JFS-Team

Newsletter

„Der Informant“ / „JFS-Breaking-News“


 

Wir versenden alle 2 Monate unseren JFS-Newsletter „Der Informant“. Für Sie ausgewählte (tagesaktuelle) Themen versenden wir in unregelmäßigen Abständen über unsere „JFS-Breaking-News“. In jeder E-Mail haben Sie die Möglichkeit sich wieder auszutragen. Ihre Anmeldedaten, der Versand und statistische Auswertungen werden über CleverReach verarbeitet. Hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz und Sicherheit.

Unser Team ist groß genug für eine umfassende Betreuung und große Aufgaben – aber nicht zu groß für ein persönliches Gespräch.

KONTAKT AUFNEHMEN